Daily Archives

One Article

Sportwetten

Das Wettguthaben durch einen Wettbonus aufstocken

Posted by Freddie Bates on
Das Wettguthaben durch einen Wettbonus aufstocken

Mit dem richtigen Wettbonus kann erheblich mehr Geld erhalten werden, als beim Wettanbieter eigentlich eingezahlt wird. Viele Online Buchmacher bieten einen Bonus in Höhe von 100% oder mehr an, den sie dem Nutzer zusätzlich zum Einzahlungsbetrag gutschreiben.

Mehr Wettguthaben erhalten ohne mehr einzuzahlen

fußballspielerSolche Angebote richten sich in der Mehrheit der Fälle an Neukunden. Dazu muss zunächst ein neues Wettkonto bei einem Online Buchmacher mit einem entsprechende Bonus angelegt werden. Dieser Wettanbieter stellt den Bonusbetrag in der Regel direkt nach der ersten Einzahlung zur Verfügung. Die Suche nach dem perfekten Bonus beschäftigt sicherlich viele Sportwetten Freunde und wird auch in einem Wetten Forum ausführlich diskutiert. Denn mittlerweile zahlt fast jeder Sportwetten Anbieter zusätzliches Guthaben für die erste Einzahlung aus. Den Bonus kann man im Normalfall direkt auf der Startseite des Anbieters einsehen. Denn dieses Angebot wird in der Regel vom Online Buchmacher besonders offensiv beworben und angepriesen.

 

Das Guthaben aufstocken – so funktioniert es auf jeden Fall

Beinahe alle Online Buchmacher haben einen Willkommensbonus für Neukunden im Angebot. Diese funktionieren zwar in einigen Aspekten durchaus unterschiedlich, es gibt aber einige Tipps und Tricks, die bei allen Anbieter anwendbar sind. Wer sich für einen Wettbonus interessiert, sollte zunächst klären, ob dafür ein spezieller Bonus Code erforderlich ist. Dann muss dieser möglicherweise direkt bei der Eröffnung des neuen Kontos angegeben werden. Außerdem sollte geklärt werden, ob alle Zahlungsoptionen zum Erhalt des Bonus qualifizieren. Vor allem Skrill und Neteller sind häufig vom Bonusprogramm ausgenommen. Besonders weit verbreitet ist der Sportwetten Bonus in Höhe von 100% auf die erste Einzahlung. Es gibt aber auch Anbieter mit 150% oder 200% Varianten. Diese zusätzliche Zahlung wird in der Regel direkt nach der Einzahlung des Nutzers gutgeschrieben.

Diese Dinge sind unbedingt zu beachten

Ist das Guthaben erstmal erfolgreich aufgestockt, gibt es noch einige Dinge zu beachten. Denn Wettanbieter verschenken in der Regel nicht einfach so Geld, auch wenn sie gerne möglichst viele neue Nutzer von sich überzeugen möchten. Das Bonusguthaben kann nicht sofort ausgezahlt werden, sondern ist an einige Bedingungen geknüpft. Diese sind direkt beim Wettanbieter nachzulesen und müssen unbedingt eingehalten werden. Wer gegen die Bedingungen verstößt, kann nämlich eine böse Überraschung erleben. Die Online Buchmacher behalten sich vor, in so einem Fall den Bonus zu stornieren. Dann steht ganz schnell nur noch das Guthaben zur Verfügung, dass auch selbst eingezahlt wurde. Möglicherweise verfallen sogar die bisher erzielten Wettgewinne. Aus diesem Grund sind die Bonusbedingungen vorab sorgfältig und genau durchzulesen.

Zu solchen Bonusbedingungen gehört prinzipiell bei jedem Wettanbieter eine Mindestquote. Alle Wetten, die platziert werden solange ein Bonus aktiv ist, müssen mindestens diese Quote aufweisen. Außerdem muss der Bonus in der Regel mehrfach umgesetzt werden. Spricht der Anbieter von einem 3-fachen Mindestumsatz, bedeutet das Folgendes: 100€ Wettguthaben müssen drei mal umgesetzt werden. Es müssen also Wetten im Wert von 300€ platziert werden, damit der Bonus erfolgreich freigespielt ist.
Mit der richtigen Vorgehensweise und ein bisschen Sorgfalt und Geduld ist das Guthaben bei vielen Buchmachern schnell zusätzlich aufgestockt und verspricht so noch mehr Wettgewinne.